Erstmals musste ich zuhause zum Laden auf die übernächste Möglichkeit ausweichen

Erstmals musste ich zuhause zum Laden auf die übernächste Möglichkeit ausweichen

Gestern und heute waren die beiden Plätze an „meiner“ Ladesäule erstmals seit einem knappen Vierteljahr besetzt, als ich ran wollte. So durfte ich dann heute früh zum Autohändler in der Nachbarschaft, wo es den Strom auch für alle anderen kostenfrei gibt.

AutoTag, die Renault und Dacia verkaufen, hat eine Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Leipzig, die den Strom liefern. Die Ladesäule ist rund um die Uhr anfahrbar, auch für Beseitzer anderer Marken.

Gestern hatte ich nur kurz während des Einkaufens geladen, um dann später nach Halle zum Arbeiten pendeln zu können. Jetzt wird für die nächsten Tage vollgeladen.

Aufladen beim Autohaus in meiner Nachbarschaft
Aufladen beim Autohaus in meiner Nachbarschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »