Kommentar: Stromanbieter brauchen neue Ideen für Elektroautos

Deutschland setzt mehr und mehr auf Elektroautos als Ersatz für benzin- und dieselbetriebene Fahrzeuge. Damit soll der Klimawandel verlangsamt und bestenfalls gestoppt werden. Doch die Stromanbieter stöhnen: Es könnte abends, wenn alle Autos nach Feierabend gleichzeitig aufgeladen werden, zu Engpässen in der Stromversorgung kommen. Deshalb wollen sie Ladesäulen auch kurzfristig abschalten können. Dazu sprach ich einen Kommentar beim Nachrichtenradio MDR Aktuell, meinem Arbeitgeber.

Eigentlich eine Frechheit

Heute verlangt ein wichtiger Sektor der deutschen Wirtschaft bei einem sogenannten Gipfel im Kanzleramt Geld von der Bundesregierung. Dabei sollte nicht vergessen werden, dass fast alle dieser Unternehmen den Staat, seine Kunden und die Umwelt in Deutschland mit Programmen geschädigt haben, die falsche Werte zur Umweltverträglichkeit produzierten: Während des Testbetriebs warten die Werte im richtigen Bereich. Während der Fahrt nicht.