Das Warten hat ein Ende. Mein Renault Zoe wird ausgeliefert. Gut verpackt steht er beim Autohändler. Während der Papierkram erledigt wird, sehe ich den Wagen immer wieder im Augenwinkel. Und dann wird die Plane endlich gelüftet.

Mein Zoe wird ausgeliefert
Mein Zoe wird ausgeliefert

Vom Autohändler CarUnion in Eutritzsch geht es dann nach Leutzsch. Doch in Gohlis staut sich der Verkehr, so dass ich eine gute Begründung für einen Umweg habe. Selbst im Stau macht es mit dem Elektrofahrzeug Spaß. Der Wagen fährt sanft, kann aber auch kräftig anziehen. Die große Anzeige zeigt mir genau an, wenn ich viel Strom verbrauche, aber auch, wenn Strom produziert wird. Ja, das gibt es. Wenn ich nämlich den Motor zum Bremsen nutze, produziert er Strom, der dann wieder in der Batterie gespeichert wird. Energierückgewinnung nennt sich das. Und es verlängert die Reichweite. Knapp unter 440 Kilometer betrug sie, als ich den Wagen übernahm. Aber heute fuhr ich nur 17. Kilometer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.